Dienstleistungen / Linde Safety Scan

Mit Sicherheit mehr Produktivität

Sicherheit ist ein wesentlicher Faktor für die Produktivität im innerbetrieblichen Personen- und Fahrzeugverkehr. Mit dem Linde Safety Scan haben wir ein strukturiertes Beratungsangebot entwickelt, das Ihnen und Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit hilft, die Sicherheit Ihres innerbetrieblichen Verkehrs zu verbessern.

Grundlage der Beratung sind unsere jahrzehntelangen Erfahrungen in der Intralogistik und unsere innovativen Methoden. Speziell ausgebildete Experten – die Linde Safety Consultants – begleiten Sie Schritt für Schritt bei der systematischen Analyse von Gefahrenstellen in Lager und Produktion. Sie entwickeln konkrete Handlungsempfehlungen mit organisatorischen und technischen Lösungen speziell für Ihre Anforderungen und unterstützen Sie bei der Umsetzung. Mit dem Linde Safety Scan erhöhen Sie spürbar die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und Fahrzeuge und verbessern nachhaltig Ihre Produktionsleistung.

 

Alle Infos als PDF-Dokument?

Info-Broschüre herunterladen

Mit Sicherheit gewinnen

Mit dem Linde Safety Scan können Sie die Sicherheitsrisiken rund um den innerbetrieblichen Verkehr nachhaltig senken. Die Vorteile der empfohlenen Maßnahmen erfahren Sie unmittelbar nach der Umsetzung:

  • weniger Unfälle, Fahrzeugkollisionen und Anfahrschäden
  • niedrigere Aufwendungen für Betriebsunterbrechungen, Ersatzlohnkosten und Reparaturen
  • geringere Beiträge zur Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft


Sie setzen ein deutliches Zeichen der Wertschätzung. Mit dem Linde Safety Scan erfüllen Sie Ihre Sorgfaltspflicht als Unternehmer über die gesetzlichen Vorschriften hinaus und investieren in die persönliche Sicherheit Ihrer Angestellten:

  • Stärkung der Sensibilität der Belegschaft für Gefahrensituationen
  • Förderung des allgemeinen Sicherheitsbewusstseins
  • reibungsloser Verkehrsfluss von Mensch und Maschine


Die Investitionen in die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen rechnen sich unmittelbar. Bereits im ersten Jahr werden Sie spürbar davon profitieren.

Das Produkt im Detail

Systematisch zu mehr Sicherheit im innerbetrieblichen Verkehr

 

Der Linde Safety Scan folgt einem klar definierten Prozess. Auf Basis Ihrer Anforderungen legen die Linde Safety Consultants gemeinsam mit Ihnen Ziele fest, identifizieren Gefahrenstellen und leiten daraus speziell auf Sie zugeschnittene Maßnahmen und
Handlungsempfehlungen ab. Im Anschluss unterstützen die Linde Safety Consultants Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Umsetzung und dokumentieren die Fortschritte.

1. Briefing

  • Wir stellen Ihnen unseren Safety Scan im Detail vor und machen Sie in vollem Umfang mit unseren Beratungsleistungen vertraut.
  • Gemeinsam mit Ihnen, Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit und den Verantwortlichen vor Ort ermitteln wir, wie Sie von einem Safety Scan profitieren könnten.
  • Grundlage des Briefings ist Ihre individuelle Situation und Ihr spezifisches Verbesserungspotential.


2. Analyse

  • Mit einem kompakten Fragebogen analysieren wir Ihr individuelles Sicherheitsbewusstsein und Ihre Anforderungen an die innerbetriebliche Verkehrssicherheit.
  • Mit einem strukturierten Workshop identifizieren und priorisieren wir Ihr Unfallund Gefahrenpotential im innerbetrieblichen Verkehr.
  • Dabei bewerten wir sowohl Ihre Planungsunterlagen (Hallenpläne, Fußund Fahrwege) als auch das Gelände selbst, das wir bei einer Begehung vor Ort begutachten.
  • Das Ergebnis der Analyse ist ein vollständiger Überblick über die Sicherheitslage im Personen- und Fahrzeugverkehr.


3. Empfehlung

  • Wir stellen Ihnen eine umfassende Dokumentation des Workshops und der Analyseergebnisse zur Verfügung.
  • Auf Basis der Analyseergebnisse erstellen wir eine ausführliche Übersicht mit Handlungsmöglichkeiten und entwickeln eine auf Ihre Situation zugeschnittene individuelle Empfehlung.
  • Dabei stellen wir Ihnen sowohl technische Lösungen als auch organisatorische und strukturelle Maßnahmen vor, mit denen Sie Ihre innerbetriebliche Verkehrssicherheit verbessern können.

4. Umsetzung

  • Für Ihre Entscheidung erstellen wir Ihnen ein Angebot, in dem wir die Kosten für die Leistungen von Linde ebenso wie von Drittanbietern transparent aufschlüsseln.
  • Sie entscheiden, welche der empfohlenen Maßnahmen Sie umsetzen wollen.
  • Anschließend unterstützen wir Sie bei der Implementierung der von Ihnen ausgewählten Lösungen.

5. Auswertung

  • Ihr Safety Consultant steht Ihnen auch nach der Implementierung zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen überprüft er vor Ort, ob die umgesetzten Maßnahmen erfolgreich sind.
  • Abhängig vom Ergebnis dieser Auswertung bespricht er mit Ihnen Möglichkeiten, um die Sicherheit weiter zu optimieren.
  • Wir dokumentieren die umgesetzten Maßnahmen und die weiteren Handlungsempfehlungen und stellen Ihnen diese zur Verfügung.


6. Unterstützung

  • Auf Wunsch begleiten unsere Safety Consultants Sie auch kontinuierlich, beispielsweise bei Veränderungen Ihrer Anforderungen (neue Prozesse, Erweiterungen, etc.)
  • Auf diese Weise behalten Sie die Sicherheit des analysierten Bereiches im Blick. Damit können Sie das erreichte Sicherheitsniveau langfristig halten und über gezielte Maßnahmen weiter verbessern.

Gefahrenstellen erkennen & entschärfen

So könnte Ihre Safety Scan Analyse aussehen

 

Hallenein- und -ausfahrt


Gefahr:
Unmittelbar nach Ihrer Halleneinfahrt kreuzt ein teilweise schwer einsehbarer Fußgängerüberweg den Hauptverkehrsweg. Dabei trifft das Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit auf Personen. Außerdem wurde Ihre Hallendurchfahrt/Ihr Rolltor in der Vergangenheit wiederholt beschädigt.

Mögliche Lösungen:

  1. Anbringen von Warnhinweisen
  2. Radar-Traffic-Display
  3. Indoor-/Outdoor-Geschwindigkeitsregler


Schwer einsehbare Kreuzung und Bereiche, in denen Menschen und Fahrzeuge nebeneinander arbeiten


Gefahr:
 In diesem Bereich kreuzen Ihre Logistik-Mitarbeiter einen der stark frequentierten Hauptverkehrswege der Flurförderzeuge. Zudem überqueren die Büromitarbeiter an diesem nicht markierten Fußgängerüberweg den Verkehrsweg, um in die Halle zu kommen.

Mögliche Lösungen:

  1. Markierung eines Fußgängerüberwegs
  2. Warnwestenpflicht für alle Büromitarbeiter, wenn diese die Logistikhalle betreten
  3. Aufbau eines Schrankensystems für Fußgänger


Fußgängerüberweg


Gefahr:
 In diesem Bereich kreuzen Ihre Logistik-Mitarbeiter einen der stark frequentierten Hauptverkehrswege der Flurförderzeuge. Zudem überqueren die Büromitarbeiter an diesem nicht markierten Fußgängerüberweg den Verkehrsweg, um in die Halle zu kommen.

Mögliche Lösungen:

  1. Markierung eines Fußgängerüberwegs
  2. Warnwestenpflicht für alle Büromitarbeiter, wenn diese die Logistikhalle betreten
  3. Aufbau eines Schrankensystems für Fußgänger

Mögliche Lösungen:

  1. Warnwestenpflicht für alle Mitarbeiter
  2. Abtrennung des Arbeitsbereichs durch Barrieren
  3. Warnung von Fußgängern und Fahrzeugen durch Personendetektion

Kontaktperson

Olaf Riloks

Schulungsleiter und Trainer / 
Fachkraft für Arbeitssicherheit